Beliebte Tags:

Viele Wege führen zum Ziel – Navigationslösungen

5. Oktober 2017 at 19:20

Navigationslösungen für Webseiten im Gesundheitswesen

Bei dem Relaunch einer Webseite kommen viele Verbesserungsideen und Wünsche zusammen. Gerade bei Webseiten, bei denen kein eindeutiges Zielvorhaben für den Nutzer definiert werden kann, wie zum Beispiel das Kaufen eines Produktes oder das Abschließen eines Vertrages, sind die inhaltlichen, funktionellen und gestalterischen Anforderungen oft vielfältig und komplex. Dies ist eine Herausforderung vor der ich in meiner Arbeit als Konzepterin/ UX Designern vor allem mit Websites für Unternehmen aus dem Gesundheitswesen immer wieder stehe.

Bootstrap v4 Framework als BETA Version

5. September 2017 at 17:41

Bootstrap v4

 

Bootstrap v4 – das bekannte Framework geht endlich in die BETA Version über. Nach 2 Jahren Entwicklungszeit wurde nun endlich das erste BETA Release von Bootstrap v4 veröffentlicht. Auf die Highlights bzw. Major Changes in der neuen Version möchten wir in diesem Blogbeitrag eingehen.

Wie Personalisierung helfen kann, das Nutzungserlebnis einer Webseite zu verbessern

14. August 2017 at 11:15

Personalisierung und Nutzungserlebnis

In der heutigen Zeit sind persönliche Daten ein kostbares Gut und dementsprechend gilt es, genau abzuwägen, wem man diese anvertraut. Jedoch ist ohne die Weitergabe von persönlichen Daten die Nutzung von Services, wie zum Beispiel auf Seiten von Online-Shops, nur eingeschränkt möglich. Der Folgende Artikel soll aufzeigen, was bei Personalisierung zu beachten ist, um einen Nutzer zur Weitergabe seiner persönlichen Daten zu animieren und welche Vorteile durch eine personalisierte Website für einen User entstehen können.

Social Media und die Relevanz für die Unternehmenskommunikation

28. Juli 2017 at 15:03

Social Media und die Relevanz für die Unternehmenskommunikation

Wovon werden Menschen angetrieben sich über die Nutzung von Social-Media-Netzwerken mit einer Marke zu connecten? Relevanter Content ist neben weiteren Komponenten wie Produktinformationen, Promotion Aktionen sowie dem einhergehenden Unterhaltungswert entscheidend für den Erfolg einer Markenbildung im Social Media-Bereich.

In diesem Beitrag beleuchte ich die Beweggründe zur aktiven Verwendung von Social Media-Netzwerken und zeige auf, warum wir Instagram als Social-Media-Kanal für Unternehmen nicht unterschätzen sollten.

Entwicklungsumgebungen mit Rancher in der Amazon Cloud

13. Juli 2017 at 16:30

 

Entwicklungsumgebungen mit Rancher in der Amazon Cloud

Das gemeinsame Arbeiten an Projekten zwischen verschiedenen Standorten ist in der heutigen Zeit eine Herausforderung, der wir ständig begegnen und die auch bei brandung mit zwei Standorten in Berlin und Köln in der täglichen Arbeit auftritt. Traditionell haben Entwickler auf ihren lokalen Entwicklungsumgebungen gearbeitet und den Code in eine gemeinsame Versionsverwaltung eingestellt. Von dieser sind die entwickelten Artefakte dann auf eine Test-, Stage-, oder Liveumgebung überspielt worden. Vor ein paar Jahren haben wir bereits auf die docker Technologie gesetzt und konnten somit die Arbeitsweise deutlich flexibler gestalten. Es wurde möglich, Entwicklungsumgebungen ohne das Klonen von virtuellen Maschinen beliebig oft an verschiedene Standorte zu verteilen.

Einfach umsetzbare und effektive Kreativ-Workshops

5. April 2017 at 12:13

Einfach umsetzbare und effektive Kreativ-Workshops

Viele kennen das: Im Daily Business ist selten Platz für Kreativitätstechniken und Brainstorming. Aber es liegt an uns, sich die Zeit zu nehmen und/oder einzufordern. Daher beleuchte ich in diesem Beitrag eine Vorgehensweise für kreative Workshops und stelle 3 schnelle Methoden vor, die zur Lösung von Denkblockaden dienen können und eine wunderbar frische Dynamik ins Projekt bringen. Dazu muss man natürlich wohlbekannte und alte Wege verlassen und sich auf etwas Neues einlassen.

Spiel, Spaß, Sieg!

13. März 2017 at 14:24
Gamification

Nicht nur Kinder haben Spaß an spielerischen Aktivitäten

Jeder von uns, der die letzten Jahre nicht zufällig auf einer einsamen Insel verbracht hat, weit entfernt von Internet und Zivilisation, kam um einige App-Hypes nicht herum. Kilometerweit sind wir auf der Jagd nach Pokémon und mit der hilfreichen Unterstützung von Runtastic oder Freeletics gelaufen. Games und spielerisch verpackte Anwendungen sind seit Jahren auf dem Vormarsch und verbreiten sich mehr und mehr – vor allem im Non-Gaming-Bereich. Liest man das Wort „Spielen“ ist das erste Bild im Kopf vermutlich das eines spielenden Kindes im Sandkasten und keine Person im Erwachsenenalter. Aber nicht nur Kinder haben Spaß an spielerischen Aktivitäten. Am Beispiel Pokémon Go wird deutlich, dass es sich bei der Hauptnutzergruppe der Game-Anwendung in Kombination mit Virtual Reality nicht etwa um das spielende Kind im Sandkasten oder den Teenager handelt, sondern um Erwachsene, die ihrem Spieltrieb nachgehen.

Achtung: Online-Fakten sichten

6. März 2017 at 12:39

Achtung: Online-Fakten sichten

Achtung: Online-Fakten sichten

Unser tägliches Brot bei der brandung ist digital. Zeit, sich einmal die Zutaten quer durch alle Themenbereiche genauer anzuschauen:

Basisdaten zum deutschen Onlineverhalten

1. Wie viele Menschen sind heutzutage in Deutschland online?

Anteil der Internet-Nutzer in der deutschen Gesamtbevölkerung
2001: 37%
2016: 79%

Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/13070/umfrage/entwicklung-der-internetnutzung-in-deutschland-seit-2001/

Conversational User Interface: Der Anfang vom Ende des Graphical User Interface?

21. Februar 2017 at 11:17
Conversational User Interface: Der Anfang vom Ende des Graphical User Interface?

Conversational User Interface: Der Anfang vom Ende des Graphical User Interface?

 

„Hallo, ich bin Marie“

Auf immer mehr Webseiten verbirgt sich hinter dem Button „Kontakt“ nicht mehr eine Telefonnummer der Service-Hotline oder ein Kontaktformular, sondern ein Chatfenster und eine Nachricht wie: „Hallo! Ich bin Marie. Wie kann ich dir weiterhelfen?“. Das Gewohnheitstier Nutzer denkt: „Chatten – das kenne & liebe ich von Facebook, Whatsapp & Co.“ und „zum Glück muss ich nicht suchen oder mit einer nervigen Hotline telefonieren und kann direkt die gesuchten Informationen erhalten.“ Was der Nutzer häufig nicht auf den ersten Blick erkennt und im Idealfall auch im Laufe des Chatgesprächs nicht bemerkt, ist, dass auf der anderen Seite kein freundlicher Servicemitarbeiter sitzt, sondern ein fleißiger Algorithmus der die hilfsbereiten Antworten ausgibt. Diese Technik, mit der Nutzer auf Webseiten wie zum Beispiel Congstar oder Tele2 interagieren können, trägt den Namen Chatbot, virtual assistant oder smart assistant und gehört zur Art der Conversational User Interfaces.

 

Hält das Framework Kendo UI das, was es verspricht?

10. Februar 2017 at 11:42
Kendo UI

Was kann das Framework Kendo UI?

Frameworks erleichtern Entwicklern den Arbeitsalltag durch das Bereitstellen von Grundgerüsten, auf denen unterschiedliche Komponenten aufgebaut werden können. Mit Kendo UI liefert Telerik nun ein umfangreiches Framework für die responsive Webentwicklung. Neben Standard-Komponenten wie Navigation, Buttons oder Slidern, enthält Kendo auch unterschiedliche Themes sowie einen Konfigurator zum Generieren individueller Themes. Da Browserkompabilität und responsives Verhalten feste Bestandteile sind, bietet Kendo UI für viele Komponenten eine gute Basis.