Beliebte Tags:

Web-Analyse: Umstieg auf Google Universal Analytics

26. Februar 2016 at 08:00
Beitrag-GoogleAnalytics

Die neue Version von Google Analytics ist mittlerweile der Beta-Phase entwachsen. Unternehmen sollten einen Umstieg prüfen.

 

Bereits Ende 2012 kündigte Google eine neue Version seiner Analyse-Software an und taufte sie „Universal Analytics“, wo hingegen die bisherige Version fortan unter „Standard Analytics“ verfügbar war. Universal Analytics durchlief zunächst eine Beta-Phase für eine geschlossene Nutzergruppe und später eine offene Beta-Phase.

Seit Abschluss dieser Beta-Phase ist Universal Analytics die offizielle Version, und nur diese wird seitens Google noch weiterentwickelt. Bereits seit längerem kann in Google Analytics für neu hinzugefügte Konten oder Properties nur noch der Script-Code von Universal Analytics verwendet werden.

Was aber tun, wenn bestehende Projekte schon seit Jahren auf Standard Analytics laufen? In diesem Fall sollte über einen Umstieg nachgedacht werden, um auch weiterhin von Optimierungen und Weiterentwicklungen profitieren zu können. Neben der Frage der Zukunftssicherheit gibt es auch einige interessante neue Features innerhalb von Universal Analytics, deren Einsatz abgewogen werden sollte.

VR-Brillen – Virtuelle Realität auf dem heimischen Sofa?

11. Februar 2016 at 08:00
VR-Brillen – Paradigmenwechsel oder Trend?

Paradigmenwechsel oder kurzfristiger Trend?

 

Seit Beginn der digitalen Entwicklung sind wir fasziniert von der Virtuellen Realtität (VR). Nach der erfolgreichen Wiederbelebung des 3D-Films im Kino mit dem Jahr 2008 ist nun der Trend zu Virtual-Reality-Brillen für Privatanwender entfacht. Ob der Traum der virtuellen Welt auf dem eigenen Sofa erfüllt werden kann, wird aber erst die Entwicklung in den nächsten Jahren zeigen. Dabei spielen eine ausreichende Menge an Inhalten, sowie die Anschaffungskosten eine entscheidende Rolle.

Snapchat startet durch – Was Unternehmen jetzt wissen müssen

29. Januar 2016 at 12:19
Lässt sich Snapchat erfolgreich ins Unternehmens-Marketing integrieren?

Lässt sich Snapchat erfolgreich ins Unternehmens-Marketing integrieren?

Was haben die CSU, der FC Bayern München, SIXT und die BILD-Zeitung gemeinsam? Sie sind hierzulande unter den wenigen Unternehmen und Marken, die Snapchat für sich entdeckt haben. Während der quietschgelbe Messaging-Dienst bisweilen vorwiegend auf den Smartphones von Jugendlichen zu sehen war, rückt dieser stark wachsende Marketing-Kanal hierzulande mehr und mehr in den Fokus der Marketing-Verantwortlichen. Doch lohnt es sich, diesen Social-Media-Kanal zu bespielen?

Biometric Wearables – Folge deinem Herzschlag

8. Januar 2016 at 12:05
Header_Wearables

Durch Biometric Wearables eröffnen sich neue Möglichkeiten der Sammlung und intelligenten Verknüpfung von Nutzerdaten

 

Auch im neuen Jahr 2016 werden Wearables eine immer größere Rolle spielen. Als nettes Accessoires für Tech-Nerds belächelt, werden Apple Watch und Konsorten noch zu selten berücksichtigt. Doch gerade im Bereich der Sammlung von Nutzerdaten spielen die biometrischen Sensoren der Smart-Watches und Fitness-Armbänder eine immer größere Rolle. Ob Pulsschlag oder Fingerabdruck, solche Daten geben nicht nur Auskunft über unsere körperliche Verfassung, sondern dienen auch als Authentifizierungsmerkmale und Spiegel unserer Gefühle.

Nutzung der Online-Kanäle im Klinik-Marketing

23. Dezember 2015 at 12:57
Nutzung der Online-Kanäle im Klinik-Marketing

Online-Kanäle bieten viel ungenutztes Potential für Klinikunternehmen

Online Marketing bezeichnet ein breites Feld und beinhaltet eine Vielzahl von Kanälen, welche Internetbesucher auf eine bestimmte Webpräsenz aufmerksam machen sollen. Auch im Healthcare-Bereich ist eine gut abgestimmte Online-Marketing-Strategie essentiell, um hier erfolgreich zu sein. Viele Klinikunternehmen sind bereits mit einer Online-Abteilung besetzt, doch mit der Formulierung einer klaren Strategie und der Anwendung eines ausgeglichenen Marketing-Mixes tun sich viele Krankenhausunternehmen schwer.

Es ist endlich soweit: Magento 2.0 ist da!

30. November 2015 at 11:42
Magento 2.0, die neue eCommerce Software von Magento, startet voll durch

Magento 2.0, die neue eCommerce Software von Magento, startet voll durch

Endlich ist es soweit: Die führende eCommerce-Software Magento startet mit Magento 2.0 voll durch!
Am 16. November 2015 wurde der erste Stable Release von Magento veröffentlicht. Nachdem die Neuerungen vor vier Jahren angekündigt wurden und es lange Zeit eher schleppend voranging, wurde seit letztem Jahr die vorgegebene Timeline beeindruckend gut eingehalten.

Das Ergebnis ist das Onlineshop-System Magento 2, welches einerseits weiterhin auf die bewährte Modularität und Erweiterbarkeit der bisherigen Version aufbaut, andererseits auf Code Ebene komplett überarbeitet wurde und auf den neuesten Entwicklungsstandards aufbaut. Magento 2 kann also nicht als einfaches Update der alten Version gesehen werden, vielmehr wurde eine komplett neue Software mit grundlegend verändertem Entwicklungsansatz veröffentlicht.

TYPO3 CMS 7 LTS startet durch!

30. November 2015 at 10:00
TYPO3 7 LTS Release

TYPO3 startet voll durch und veröffentlicht die LTS-Version TYPO3 7.

Die neueste Version TYPO3 CMS 7 LTS ist da und startet voll durch!
Unter dem Motto: „Still here – and better than ever!“ arbeitete die TYPO3 Community mit weltweit rund 500 Personen in 14 Monaten an der neuen TYPO3 Version. Stückweise wurde das Vorhaben in sechs Sprints umgesetzt, bis nun am 10. November 2015 der TYPO3 7.6 Release stattgefunden hat und die aktuelle Version 7 hervorbringt. Als Long-Term-Support-Version startet mit diesem Zeitpunkt auch der dreijährige Support für die aktuelle Version.

Barrierearmes Webdesign durch Kontrast-Switch

27. November 2015 at 08:00
Barrierearmes Webdesign

Besonders im Healthcare Bereich ist Barrierefreiheit im Web sehr wichtig.

Das Internet ist überall. Es ist das nützlichste, hilfreichste, allgegenwärtige und schnellste Informationstool und hilft uns ohne große Anstrengung auch bei vielen Fragen im Alltag weiter. Es ist für uns selbstverständlich. Trotzdem ist das Internet noch immer nicht für alle Menschen gleich gut zugänglich. Für einige Nutzer ist der Umgang mit dem Web eine größere Herausforderung.

Social Media KPIs – Erfolge messbar machen

20. November 2015 at 08:00
kpi-social-media

Wie lassen sich Erfolge von Social-Media-Kampagnen messen?

 

Viele Unternehmen bedienen sich Social-Media-Kommunikationskanälen. Wie die Erfolge von Social-Media-Aktivitäten aber messbar sind, ist vielen nicht klar. Die Wahl der relevanten Key Performance Indicators (KPIs*) ist dabei essentiell. Ohne die richtigen Leistungskennzahlen ist es nur schwer möglich, über Erfolg oder Misserfolg einer Strategie, Kampagne oder Aktivität zu entscheiden. Denn wer mit den falschen Maßstäben misst, kommt zu falschen Ergebnissen.

Das ideale Toolset für Screendesigns?

6. November 2015 at 08:00
toolset-screendesign

Moderne Workflows erfordern anpassungsfähige Tools, die sinnvoll miteinander kombiniert werden

 

Designer die sich auf Screen-Layouting spezialisiert haben, sehen sich heutzutage eine Vielzahl von Möglichkeiten und Tools gegenübergestellt, um ihre Workflows und die Zusammenarbeit mit Konzeptern und Entwicklern zu verbessern. Während Photoshop, Illustrator und Fireworks von Kreativen im Webbereich lange Zeit  als die bevorzugten Tools eingesetzt wurden, erfordern moderne Workflows und Technologien neue und anpassungsfähigere Lösungen.