Frontify – PDF-Styleguides waren gestern

15. September 2015 at 09:39

Frontify vereinfacht die Erstellung von Online-Styleguides

 

Styleguides sind eine nützliche und sinnvolle Sache, wenn es um die Gestaltung komplexerer Web-Anwendungen geht an dessen Entwicklung mehr als eine Person beteiligt ist. Styleguides werden klassischerweise als PDF-Dokument angelegt und an einem zentralen Ort abgelegt bzw. per E-Mail versandt. Die Nachteile dieser Vorgehensweise liegen auf der Hand: Styleguides werden öfter mal geupdatet und so sind schnell eine Vielzahl an Versionen im Umlauf, von denen kein Projektbeteiligter mehr so recht weiß, welche denn nun die aktuelle ist. Zudem macht es bei reinen Web-Styleguides durchaus Sinn, das Dokument als HTML-Seite aufzusetzen, da hier die Eigenschaften direkt als CSS-Styles definiert werden können.

Google Design

27. Juni 2014 at 08:38

googledesign

Alles rund ums Thema Design bei Google gesammelt in einer kleinen Microsite. Sehr sehens- und lesenswert.

http://www.google.com/design/

 

Corporate Blogs – Basics

30. Juli 2013 at 08:50

Corporate-Blogging

 

Corporate Blogs sind trotz des massiven Wachstums und der Aktivität auf Social Networks weiterhin ein Thema. Gerade mit den vielen Änderungen in Facebook, was Anzeige und Filterung von Nachrichten angeht:  Alle Corporate-Kommunikation auf Soziale Netzwerke auszulagern ist nicht mehr (und war nie) der Weisheit letzter Schluss.

Corporate Blogs sind in ihrer Relevanz für Unternehmen wieder gestiegen. Für alle, die sich mit dem Thema beschäftigen, hier zwei ganz basale Lektüre-Empfehlungen und Links zu ein paar relevanten Corporate-Blogs:

BusinessWeek - Blogs will change your business

Basics:

Generelle Definition und Auflistung verschiedener häufig genutzter Typen von Corporate-Blogs auf Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Corporate_Blog

Artikel von einem bekannten deutschen Blogger zum Thema, der (einigermaßen) kurz die relevantesten Punkte bespricht:
http://pr-blogger.de/2013/04/24/corporate-blogs-als-kommunikationszentrale/

 

Beispiele für Corporate-Blogs

Daimler
Einer der ersten dt. Corporate-Blogs
Themen: Einblicke ins Arbeitsleben seiner Mitarbeiter und unternehmensrelevante Ereignisse

Marriott
Der Gründer (Bill Marriott) berichtet „selbst“
Themen: branchenrelevantes und außergewöhnliche Ereignisse

Yello
Themen: Rund um das Thema Strom & gelegentlich Aktuelles

Ritter-Sport
Stark Community-orientiert
Themen: Beiträge zum Thema Ritter-Sport Schokolade, Sortenvorschläge von Usern

Audi
Richtet sich sehr stark an Journalisten, Blogger und Opinion-Leader im Bereich Automotive
Themen: Nachhaltigkeit, Tradition und Karriere.