Entwicklungsumgebungen mit Rancher in der Amazon Cloud

13. Juli 2017 at 16:30

 

Entwicklungsumgebungen mit Rancher in der Amazon Cloud

Das gemeinsame Arbeiten an Projekten zwischen verschiedenen Standorten ist in der heutigen Zeit eine Herausforderung, der wir ständig begegnen und die auch bei brandung mit zwei Standorten in Berlin und Köln in der täglichen Arbeit auftritt. Traditionell haben Entwickler auf ihren lokalen Entwicklungsumgebungen gearbeitet und den Code in eine gemeinsame Versionsverwaltung eingestellt. Von dieser sind die entwickelten Artefakte dann auf eine Test-, Stage-, oder Liveumgebung überspielt worden. Vor ein paar Jahren haben wir bereits auf die docker Technologie gesetzt und konnten somit die Arbeitsweise deutlich flexibler gestalten. Es wurde möglich, Entwicklungsumgebungen ohne das Klonen von virtuellen Maschinen beliebig oft an verschiedene Standorte zu verteilen.

Rancher – Die Docker-Management Plattform

15. August 2016 at 09:29
Rancher

Rancher, die Docker-Management Plattform

Dank Docker ist das Entwickler-/ Systemadministrator leben sehr viel einfacher geworden. Man musste nicht mehr mühselig eine VM mit der benötigten Software für Backend- und Frontend-Entwickler aufsetzten, die zu jedem Projektstart benötigt wurde. Es reichte aus einen Container eines System-Images zu starten, etwas Konfiguration und die Arbeitsumgebung war eingerichtet.

Mit Rancher wird jetzt noch vieles einfacher, denn Mutli-Clustered Container, auch Stack genannt, können mittels von Catalogen schnell und einfach erstellt werden.  Einfach gesagt, die Applikation besteht nicht mehr nur aus einem Container, sondern aus mehreren, die alle zusammen arbeiten. Dieses Vorgehen ist nur aufgrund des integrierten Frameworks Cattle möglich.

OWASP Top 10 – Die 10 häufigsten Sicherheitsrisiken für Webanwendungen

30. Mai 2016 at 12:23
OWASP Top 10

Sicherheitsrisiken für Webanwendungen

Webapplikationen sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Online-Banking und -Shopping, Social-Media, E-Mails, Gewinnspiele und vieles mehr nutzen wir tagtäglich. Überall hinterlassen wir vertrauliche und schützenswerte Daten.

Programmierfehler können hier schwere Folgen für den Betreiber und dessen Kunden haben. Immer wieder wird über schwere Sicherheitslücken berichtet, durch die oft Millionen von Datensätzen, wie Kreditkarten- und Zugangsdaten, erbeutet werden konnten. Noch viel öfter werden Daten auch im kleinen Stil erbeutet, ohne dass darüber berichtet wird oder es überhaupt irgendjemand mitbekommen hat.