TYPO3 CMS 7 LTS startet durch!

30. November 2015 at 10:00
TYPO3 7 LTS Release

TYPO3 startet voll durch und veröffentlicht die LTS-Version TYPO3 7.

Die neueste Version TYPO3 CMS 7 LTS ist da und startet voll durch!
Unter dem Motto: „Still here – and better than ever!“ arbeitete die TYPO3 Community mit weltweit rund 500 Personen in 14 Monaten an der neuen TYPO3 Version. Stückweise wurde das Vorhaben in sechs Sprints umgesetzt, bis nun am 10. November 2015 der TYPO3 7.6 Release stattgefunden hat und die aktuelle Version 7 hervorbringt. Als Long-Term-Support-Version startet mit diesem Zeitpunkt auch der dreijährige Support für die aktuelle Version.

TYPO3 veränderte mit der aktuellen 7.x Version auch den Releasezyklus : Alle ca. 6-8 Wochen wurden die Versionen mit neuen Features überarbeitet und in einzelnen Sprints veröffentlicht.
Die Version 6.2 wird allen Vorhersagen zufolge noch bis März 2017 durch TYPO3 unterstützt. Zu beachten ist jedoch, dass ein Upgrade auf TYPO3 7 LTS nur von der vorherigen Version bzw. von TYPO3 6.2 möglich ist. Das bedeutet, dass Systeme, die noch auf den Versionen <6.2 laufen zunächst auf TYPO3 6.2 gezogen werden müssen, bevor das Upgrade auf 7.6 erfolgen kann. Für unsere Kunden bedeutet dies, dass ggf. ein technischer Relaunch ansteht.

Übersicht der neuen Funktionen, Änderungen und Verbesserungen

Das Hauptaugenmerk der Optimierungen lag auf den folgenden Bereichen:

  • Facelift und Umstrukturierung des Backend User Interface, zur besseren Benutzerführung für die Redaktion
  • Performance Optimierung: Responsive Backend und verbesserte Geschwindigkeiten
  • Eine schlanke und flexible Code-Basis
  • Erstellen von einfachen Content Elementen ohne notwendigen Third Party Codes

Die redaktionelle Bearbeitung im TYPO3 Backend User Interface wurde deutlich vereinfacht und die Benutzerfläche grafisch überarbeitet. Im Flat Design unterstützen bunte Icons und der stärkere Kontrast das Gefühl sich durch eine nutzerfreundliche Web-Anwendung zu navigieren. Zudem kann der Log-in-Bereich individuell bearbeitet und nach Belieben individuell gestaltet werden.
Das Hochladen von Dateien wurde ebenso verbessert: Bilder müssen nicht mehr aufwendig vor der redaktionellen Pflege bearbeitet werden, sondern können direkt im Backend zugeschnitten werden und Audio- und Videodaten testweise abgespielt werden.

Das Backend wurde rundum erneuert und basiert nun auf (Twitter) Bootstrap. Unter anderem basiert das Install-Tool nun komplett auf Bootstrap: Sowohl für die Installation wie auch für die Konfiguration.
Neu ist auch, dass der Nutzer gefragt wird, ob er eine bestehende Extension updaten will und es kann ausgewählt werden, auf welche Version diese aktualisiert werden soll.

Überarbeitet wurden auch die Benachrichtigungseinstellungen in den Workspaces: Ab sofort können Einstellungen auch für den Stage „publish-execute“ vorgenommen werden. Im Popup des Dateibrowsers ist darüber hinaus eine vereinfachte Such-Funktion integriert, die eine flexible suche nach Dateien ermöglicht. Für Entwickler ist es auch wichtig, dass sich das TCA geändert hat und der Wizard überarbeitet wurde: Es bedarf nun zusätzlicher Einstellungen, welche für die Sicherheit der Datensätze relevant sind. Auch der TCA-Typ „select“ wurde mit einer zusätzlichen Konfiguration versehen: Um zu definieren, wie die Auswahl im Backend dargestellt werden soll, muss die Konfiguration mit einer „renderType“ Option versehen werden.

Nicht nur im Backend fanden zahlreiche Änderungen statt, auch TSconfig und TypoScript wurden weiter optimiert: Für „indexed_search“ lassen sich neuerdings einige Parameter konfigurieren, die zuvor fix vordefiniert waren. Zudem gibt es eine neue TypoScript-Option, wodurch der Breadcrumb bei Suchergebnissen angezeigt wird.

Falls ihr euch über die weiteren Änderungen und Neuerungen informieren wollt, empfehlen wir folgende Artikel:
Welche Änderungen zum Verhindern von Cross-Site-Request-Forgery-Angriffen zu beachten sind, können dem T3n Artikel entnommen werden.
Alle detaillierten, technischen Neuerungen lassen sich sehr übersichtlich in oder TYPO3 „What‘s new“ PDF herunterladen.

Um den Release und das Vorankommen der TYPO3 Community gebührend zu feiern wurde ein Video produziert, welches mit dem Motto „TYPO3 – Still here – and better than ever!“ auf die Geschichte des Content-Management-Systems zurückblickt:

Quellen: