TYPO3 Neos – Ein Blick auf das CMS der Zukunft?

17. Juli 2015 at 18:08
typo3-neos-01

Sehen wir hier das CMS der Zukunft?

 

TYPO3 Neos ist ein Open Source Content Management System und basiert auf dem PHP Framework Flow. Das noch relativ junge CMS bietet für Entwickler eine moderne und leistungsfähige Softwarearchitektur, sowie sauberen und flexiblen Code. Hierdurch aber auch durch die sehr gute Usability unterscheidet es sich sehr stark von TYPO3 CMS und soll sowohl den Entwicklern als auch den Redakteuren die Arbeit enorm erleichtern.

Die Ursprünge von TYPO3 Neos liegen beim TYPO3 CMS. Aus einer neuen Version die eigentlich als TYPO3 5.0 veröffentlicht werden sollte, entwickelte sich unter dem Arbeitstitel „TYPO3 Phoenix“ die Basis für das spätere TYPO3 Neos.

Folgende Innovationen bietet TYPO3 Neos bisher:

In-place Content-Editing

Mit TYPO3 Neos ist es möglich, schnell und mit wenig Aufwand Inhalte zu verändern. Dazu steht eine Live-Ansicht der Website zu Verfügung, in der die Inhalte direkt bearbeitet werden können.

typo3-neos

In-place Content Editing mit TYPO3 Neos

Zum Bearbeiten ist lediglich ein Mausklick auf das zu bearbeitende Element nötig. Neben den grundlegenden Werkzeugen zum Erstellen, Kopieren und Löschen von Elementen stehen auch die üblichen Werkzeuge zur Textbearbeitung zur Verfügung.

 

typo3-neos-03

Auch die gängigen Textbearbeitungsfunktionen sind vorhanden

Surf
Das automatische Deployment-Tool „Surf“ sorgt in Verbindung mit Git und Jenkins für ein sicheres und schnelles Deployment und bietet neben einen schnellen Rollback bei Fehler im Deployment auch geringere Ausfallzeiten während eines Deployment.

Fazit:
Seit der Veröffentlichung der Alpha-Version im Oktober 2012 hat sich einiges getan. Das System ist mittlerweile stabil und hat sich auch schon bei größeren Projekten bewährt. Derzeit fehlen allerdings auch noch viele Features. Man darf also gespannt sein was mit dem nächsten Releases noch alles an Neuerungen hinzukommt.

 


 

Beispielprojekte:
http://www.centurion-magazine.com/
http://www.venstre.dk/

Quellen:
www.techdivision.com
www.lobacher.de
www.in2code.de
www.neos.io